Ruth Alménaus Expressionismus + Impressionismus + neue Musik + Romantik

Ruth Sofia Almén (* 24. September 1870 im Pfarrhaus Solberga in Bohuslän; † 19. November 1945 in Johanneberg, Göteborg) war eine schwedische Komponistin, Pianistin, Lehrerin, Kinderbuchautorin und Dichterin.

Leben

Almén studierte Kontrapunkt bei Wilhelm Stenhammar in Göteborg, Harmonietheorie bei Gustaf Hägg in Stockholm, Komposition bei Franz Neruda und Knud Jeppesen in Kopenhagen und Instrumentierung bei Karl Westermeyer in Berlin. Sie studierte außerdem Klavier bei Richard Andersson in Stockholm, Knut Bäck in Göteborg, Karl Heinrich Barth in Berlin und bei Robert Lortat in Paris. Ruth Almén arbeitete als Musiklehrerin in Göteborg.
Quelle Wiki: https://sv.wikipedia.org/wiki/Ruth_Almén

Ruth Sofia Almén (* 24 September 1870 Solberga rectory, Bohuslän; † 19 November 1945 in Johanneberg, Göteborg) was a Swedish composer, pianist, teacher, author and poet.

Life

Almén studied counterpoint with Wilhelm Stenhammar in Gothenburg, harmony with Gustaf Hägg in Stockholm, composition with Franz Neruda and Knud Jeppesen in Copenhagen, and instrumentation with Karl Westermeyer in Berlin. She also studied piano with Richard Andersson in Stockholm, Knut Bäck in Gothenburg, Heinrich Barth in Berlin, and Robert Lortat in Paris. Ruth Almén was active as a musical teacher in Gothenburg.
Source Wiki: https://en.wikipedia.org/wiki/Ruth_Almén

Werkliste

  • Klaviersonate Nr. 1 in c-moll
  • Klaviersonate Nr. 2 in h-moll
  • Violinsonate a-moll
  • Präludium und Sarabande für Klavier
  • 3 Präludien für Klavier
  • Klavierkonzert in d-moll
  • Lyrische Stücken für Klavier
  • Streichquartett in A-Dur. Thema mit 10 Variationen
  • Lieder für Klavier und Singstimme

Diskografie