Anne de Boyssonaus neue Musik

Anne de Boysson (* 1994) ist eine französische Komponistin.

Leben

Nachdem Anne de Boysson ihre Kindheit viel auf Reisen verbracht hat, da ihre Eltern Handelnsreisen sind, wendete sie sich frühzeitig der Musik zu und begann zu komponieren. 2013 schloß sie ihr Musikstudium für Klavier ab. Und im gleichen Jahr bekam sie den 1 Preis beim International Competition “Music and Earth” in composition (Sofia, Bulgaria).

Anne de Boysson komponiert ausser ‘klassischer Musik’ auch Filmmusik. Von 2015 an studierte sie bei Jean-Michel Bernard am Pariser Konservatorium (Conservatoire national supérieur de musique et de danse de Paris) Filmmusikkomposition. Und machte drei Jahre später, also 2018, ihren Abschluss mit Auszeichnung. Seither hat sie neben Werken für Klavier, Orchester und anderen Instrumenten, zahlreiche Filmmusiken komponiert. nachzuhören auf Soundcloud

Quelle Anne de Boysson: https://www.annedeboysson.com/

Werkliste

Duett

  • Oiseaux Duett für Flöte und KlarinetteUraufführung: 13. Juni 2016 ; Conservatory Paul Dukas

Orchesterstück

  • Temporalité Astrale - Un voyage dans l'infiniOrchesterstück für BläserUraufführung: 19. Oktober 2018 ; Theatre Sébastopol, Lille

Quintett

  • Visions of War für CelloquintettUraufführung: 02. Juli 2014 ; CRR d'Amiens

Stück

  • BrumeStück für FlöteUraufführung: 09. Mai 2021 ; NexTus-online Festival
  • Visions de GuerreStück für Klavier
  • ImagesStück für Klavier
  • Petites piècesStück für Klavier
  • Etudes rhythmiquesStück für Klavier
  • FugitiveStück für Klavier
  • Infinité AstraleStück für Klavier
  • SpiraleStück für KlavierUraufführung: 12. Oktober 2019 ; Church Saint-Merry, Paris
  • Infinité AstraleStück für KlavierUraufführung: 27. Mai 2018 ; Church Saint Saturnin, Champigny-sur-Marne

Trio

  • Trio n°1 für Flöte, Violine und HarfeUraufführung: 21. Juni 2018 ; Chapelle Notre Dame de la Réconciliation - Lille

Diskografie