Martina Schäferaus neue Musik

Martina Schäfer Copyright: Privat
Martina Schäfer (* 6. April 1952 in Düsseldorf) ist eine deutsch-schweizerische Schriftstellerin und Komponistin.

Leben

Martina Schäfer wurde 1952 in Düsseldorf, Deutschland, geboren.
Ihre Mutter spielte im „Orchester der Landesregierung“ Cello und war Mitglied in einem Streichquartett. Ihre Grossmutter unterrichtete Klavier und war Organistin in einer kleinen Stadt in Süddeutschland.

Zuerst erhielt sie Flötenunterricht, später Gesangs- und Klavierstunden.
Nach dem Abitur studierte Martina Schäfer Musikwissenschaften, Pädagogik und Deutsche Literatur an verschiedenen Universitäten. 1986 promovierte sie an der Universität Bremen in Deutscher Literaturwissenschaft, im Laufe der Jahre kamen weitere Abschlüsse für Prähistorie und Theologie dazu.

Während ihres Studiums unterrichtete sie viele Jahre, die Blockflötenfamilie sowie Rhythmisch-musikalische Früherziehung an diversen Jugendmusikschulen.
Die Liebe zog sie in die Schweiz, dort nahm Martina Schäfer Gesangs-, Kompositions- sowie Orgelunterricht, war Mitglied in einer Choralscola und singt in einem Kammerchor, einem kleinen Opernchorensemble sowie im Domchor St. Gallen.

Die ersten iherer grösseren Kompositionen wurden ab 2011 beim Verlag „Müller & Schade“ in Bern veröffentlich.
Quelle Martina Schäfer: https://martinaschaefer.ch/Quelle Musicalion: https://www.musicalion.com/de/scores/noten/228870/martina-sch%C3%A4fer