Maria Szymanowskaaus Wiener Klassik

Maria Szymanowska by Deutsch: Gemälde im Musée Mieckewicz in Paris (1932). / Public domain
Maria Szymanowska, geb. Marianna Agata Wołowska (* 14. Dezember 1789 in Warschau; † 25. Juli 1831 in Sankt Petersburg) war eine polnische Klaviervirtuosin und Komponistin.

Leben

Józef Elsner unterrichtete Maria Szymanowska zusammen mit Antoni Lisowski und Tomasz Grem in Klavier und Komposition. Ihre ersten öffentlichen Konzerte gab sie 1810 in Warschau und in Paris.

Sie heiratete 1810 den Landgutbesitzer Józef Szymanowski. Drei Kinder kamen zur Welt, doch die Ehe verlief unglücklich. Ihr Mann hatte für ihr musikalisches Schaffen kein Verständnis. 1820 ließ sie sich scheiden und widmete sich verstärkt dem Komponieren von Klavierstücken und Kammermusik. Konzerte gab sie weitgehend nur Freunden und Besuchern. Aus dieser Zeit stammt auch ihr berühmter Klavierzyklus „Vingt Exercices et Preludes“ und die Mehrzahl ihrer Lieder.

In Warschau begann 1822 ihr Konzertleben, das sie trotz der Fürsorge um ihre drei Kinder bestreiten musste. Sie gehörte zu den ersten Musikerinnen, die von ihrem künstlerischen Beruf leben konnten. In den Jahren 1823 bis 1827 unternahm sie eine ausführliche Tournee durch Europa: Deutschland, England, Frankreich, Schweiz, Italien und Russland. Maria Szymanowska war mutmaßlich die erste Pianistin, die ihre Stücke auswendig im Konzert spielte. In Berlin und London spielte sie vor königlichem Hofe, in Weimar für Johann Wolfgang von Goethe. 1828 erhielt sie den Ruf, als Hofpianistin an den Hof der Zarin nach Petersburg zu kommen. Sie übersiedelte nach Russland, wo sie auch Klavierunterricht am Hofe erteilte. Sie unterhielt einen musikalischen Salon, der von polnischen und russischen Künstlern und Aristokraten besucht wurde sowie von Mitgliedern eines studentischen Bundes, zu dem ihre zwei polnischen Schwiegersöhne gehörten. Es sind dies der Dichter Adam Mickiewicz, der ihre Tochter Celina und der Rechtsanwalt Franciszek Malewski, der ihre Tochter Helena heiratete. Maria Szymanowska starb mit nur 41 Jahren in Petersburg an Cholera.
Quelle Wiki: https://de.wikipedia.org/wiki/Maria_Szymanowska

Diskografie




Noten

Orchestermusik Noten

6 Romances und Romance à Joséphine : für Gesang und Klavier