Anna-Karin Klockaraus neue Musik

Anna-Karin Klockar (* 25. Mai 1960 in Orsa, Schweden) ist eine schwedisch-italienische Komponistin.

Leben

Anna-Karin Klockar wuchs in einer kleinen Gemeinde, Orsa, in der Provinz Dalarna in Schweden auf.
Seit ihrer Kindheit versuchte sie beharrlich zu komponieren und erhielt ab dem Alter von 4 Jahren Klavierunterricht, dann Cello, das für zwei Jahre ihr Hauptinstrument an der Kopparbergs Högre Musikskola in Falun (heute Konservatoriet) wurde.

Es folgten zwei Jahre Privatunterricht in Komposition bei Lars-Erik Rosell und dann ein Studium an der Königlichen Musikhochschule in Stockholm 1980-85, wo sie Arrangement/Komposition bei Arne Mellnäs, Daniel Börtz, Lars-Erik Rosell und auch Bengt-Arne Wallin studierte.

Nach ihrem Abschluss zieht sie nach Rom, Italien.
In Italien ist Klockar etwa 25 Jahren hauptsächlich in der Film- und Fernsehbranche als Komponistin, Arrangeurin und Keyboard-Programmiererin tätig und arbeitet mit Musikern wie Luis Bacalov, Riz Ortolani, Bruno Zambrini, Pino Donaggio und Maurizio Abeni zusammen.

Seit etwa 2014 ist Klockar zurück und in Schweden aktiv.
Klockar hat Kompositionsaufträge in verschiedenen Genres erhalten: Chor, Ensemble, Big Band und Orchester. Er arbeitet in vielen verschiedenen Kontexten und bewegt sich zwischen klassischer, volkstümlicher und eher angewandter Musik.

2014 gewann Klockar den Schwedischen Kirchenkompositionspreis mit “Missa Dalecarliensis”. 2016 wurde ihr Werk “Speeches” mit dem Allmänna Sången & Anders Wall Composition Award ausgezeichnet, und 2017 gewann sie den Wettbewerb für Chorkomposition “Polyphonos” von The Esoterics in Seattle, USA.
Quelle Anna-Karin Klockar: http://klockar.nu/

Anna-Karin Klockar (* 25 May 1960 in Orsa, Sweden) is a Swedish-Italian composer.

Life

Anna-Karin Klockar grew up in a small community, Orsa, in the province of Dalarna in Sweden.
Since childhood, she persisted in attempts to compose, and received piano lessons from the age of 4, and then Cello, which became her main instrument for two years at Kopparbergs Högre Musikskola in Falun (today Konservatoriet).

This was followed by two years of private lessons in composition for Lars-Erik Rosell, and then on to the Royal Academy of Music in Stockholm 1980-85, where she studies Arrangement/Composition with Arne Mellnäs, Daniel Börtz, Lars-Erik Rosell and also Bengt-Arne Wallin.

After graduating she moves to Rome, Italy.
In Italy, Klockar has been active for about 25 years mainly in the film and television industry as a composer, arranger and keyboard programmer, also collaborating with musicians such as Luis Bacalov, Riz Ortolani, Bruno Zambrini, Pino Donaggio, Maurizio Abeni.

Since about 2014, Klockar is back and active in Sweden.
Klockar has been commissioned compositions in various genres: choir, ensemble, big band and orchestra, working in many different contexts, moving through classical, folk and more applied music.

In 2014 Klockar won the Swedish Church Composition Award with “Missa Dalecarliensis”. 2016 her work “Speeches” won Allmänna Sången & Anders Wall Composition Award, and in 2017 she won The Esoterics’ competition for choral composition “Polyphonos” in Seattle, USA.

Source Anna-Karin Klockar: http://klockar.nu/

Werkliste

Chorwerk

  • Mörkret sjunger für Chor und Klavier
  • Hosianna! für ChorChorwerk für Orgel
  • Speeches
  • Du gamla du fria für Frauenchor
  • Två sånger om kärlek für Frauenchor
  • Aftonbön für Chor
  • Vem gjorde skyn så klar och blå für Chor
  • Lycklig den… für Chor
  • Bön om vintern für Chor
  • Dalmålaren für Chor
  • Du är für ChorUraufführung: 28. Februar 2020 ; Uppsala, Schlosskino
  • Från en stygg flicka für FrauenchorUraufführung: 28. Oktober 2017 ; Borlänge, Aula des Hagagymnasiet; Schweden
  • Forever Hurts für Chor
  • Ringenneblomma für ChorUraufführung: 06. September 2019 ; Västerås, Kathedrale von Västerås; Schweden
  • Famn som bär mig für ChorUraufführung: 25. Dezember 2021 ; Swedish TV
  • TELLUS – den sårbara skönheten für Kinderchor, gemischter Chor, Klavier/Orgel, Flöte, Streichquintett/EnsembleUraufführung: 24. September 2022 ; Stockholm, Kungsholms Kirche
  • Limu limu lima für ChorUraufführung: 19. November 2022 ; Berwaldhallen, Stockholm
  • Way In, Way Out für Chor

Duett

  • Folksaga für Englishhorn und Orgel

Lied

  • Skogen sjunger für Streichquartett und GesangLied für Streicher
  • När barnen mister far och mor für Streichquartett und GesangLied für Streicher

Messe

  • Missa DalecarliensisUraufführung: 14. September 2014 ; Kristine Church in Falun, Schweden

Orchesterstück

  • Radices für KammerorchesterUraufführung: 26. Oktober 2019 ; Falun, Kristinehallen; Schweden

Diskografie



Noten

Chornoten

TELLUS - den sårbara skönheten

Från en stygg flicka für Frauenchor (SSAA)

Du är für Chor (SATB)

Ringenneblomma für Chor (SATB)

Forever Hurts für Doppelchor (SATB)

Hosianna! für Chor (SAB)

  • mit Orgel
  • with organ

Du gamla du fria für Frauenchor (SSAA)

Way In, Way Out für Chor (SATB)

Två sånger om kärlek für Frauenchor (SSAA)

  • Till dig
  • Hur kan jag säga…

Vem gjorde skyn så klar och blå für Chor (SATB)

  • mit Klavier ad libitum
  • with piano ad libitum

Mörkret sjunger für Chor (SATB)

  • mit Klavier
  • with piano

Lycklig den für Chor (SATB)

  • mit Klavier ad libitum
  • with piano ad libitum

Famn som bär mig für Chor (SATB)


Dalmålaren für Chor (SATB)

  • mit Klavier ad libitum
  • with piano ad libitum

Bön om vintern für Chor (SATB)

  • mit Klavier ad libitum
  • with piano ad libitum

Aftonbön für Chor (SATB)

  • mit Klavier ad libitum
  • with piano ad libitum

Speeches für Chor (SATB)

Orchestermusik Noten

Radices für Kammerorchester