Barbara Kolbergaus neue Musik

Barbara Kolberg (* 1971) ist eine deutsche Organistin und Komponistin.

Leben

1991 bis 1997 Kirchenmusikstudium (A-Examen) in Freiburg, weiterführende Orgelstudien in Wien als Stipendiatin des DAAD (1997/98), Studien im Fach Musikalische Früherziehung in Trossingen (1998/99), 1991 bis 1997 musikalische Assistentin im Bezirkskantorat und am Münster in Villingen, 1998/99 Stimmbildnerin und musikalische Mitarbeiterin an der Domsingschule Rottenburg, 1992 bis 1999 Dozentin bei Kursen in der Diözese Freiburg.

1999 bis 2013 Münsterorganistin in Freiburg. Umfangreiches Wirken als Organistin. Ausbildung und Begleitung der Kantor/inn/en der Dompfarrei, Gestaltung von Tagzeitenliturgien, Mitarbeit in der City-Pastoral und dem c-punkt MÜNSTERFORUM sowie Tätigkeit als Dozentin bei der jährlichen Fortbildung für die weiblichen Ordensgemeinschaften in der Erzdiözese Freiburg. Bis 2008 zudem Dozentin innerhalb der liturgie-musikalischen Ausbildung der pastoralen Berufe in der Erzdiözese Freiburg.

Seit Herbst 2013 ist sie als freischaffende Musikerin und Pädagogin tätig.
Quelle: https://www.muspili.com/about-me

Diskografie


Noten

Chornoten

Ohne Vorbehalt und Sorgen für Chor und Klavier

Kammermusik Noten

Wer dir singt, der wird dich finden. Gesänge auf Texte von Silja Walter. Sammlung