Betty Roeaus neue Musik

Iain Dubh, CC BY-SA 4.0 , via Wikimedia Commons

Betty Roe (* 30. Juli 1930) ist eine englische Komponistin, Dirigentin, Stimmbildnerin und Sängerin.

Leben

Betty Roe wurde in North Kensington, London, England, geboren. Ihr Vater war Fischhändler auf dem Shepherd’s Bush Market, und ihre Mutter war Buchhalterin. Roe nahm ab ihrem sechsten Lebensjahr Klavierunterricht bei der örtlichen Lehrerin Madam Dorina. Als Teenager begann sie während des Zweiten Weltkriegs mit dem Schreiben von Musik und Arrangements, als sie bei Chören in der örtlichen Kirche mitwirkte. Als Junior Exhibitioner studierte sie Klavier bei Fiona Addie, Muriel Dale und Sadie MacCormack sowie Cello bei Alison Dalrymple an der Royal Academy of Music, verließ aber 1947 die Schule und nahm eine Stelle als Büroangestellte an. Sie setzte 1949 ihr Studium an der Royal Academy fort und studierte Klavier bei York Bowen, Cello bei Alison Dalrymple und Gesang bei Jean McKenzie-Grieve. Sie setzte ihr Gesangsstudium bei Clive Carey, Roy Hickman, Peter van der Stolk und Margaret Field-Hyde fort und studierte Komposition bei Lennox Berkeley.

In den 1950er Jahren engagierte sich Roe in einer Theatergruppe, wo sie begann, für Musicals zu schreiben. Sie arbeitete auch als Sessionsängerin mit Londoner Ensembles und in der Unterhaltungsbranche mit Berühmtheiten wie Cliff Richard, Harry Secombe, Cilla Black, The Two Ronnies (mit denen sie im Fernsehen als Dirigentin des “Plumstead Ladies Male Voice Choir” auftrat) und bei Top of the Pops.

Roe war mit John Bishop verheiratet und hatte drei Kinder. Von 1968-78 war sie Musikdirektorin an der London Academy of Music and Dramatic Art und gründete in den 1960er Jahren den NorthKen Choir/Choral/Opera. Zusammen mit ihrem Mann gründete sie 1970 den Verlag Thames Publishing. Nach seinem Tod im Jahr 2000 wurde Thames Publishing eine Abteilung von William Elkin Music Services.

Roe erhielt bei den Neujahrsehrungen 2011 einen MBE für ihre Verdienste um klassische Musik und Komposition.
Quelle Wiki: https://en.wikipedia.org/wiki/Betty_Roe

Betty Roe (* 30 July 1930) is an English composer, conductor, voice coach and singer.

Life

Betty Roe was born in North Kensington, London, England. Her father was a fishmonger at the Shepherd’s Bush Market, and her mother was a bookkeeper. Roe took piano lessons from the age of six with local teacher Madam Dorina. She began writing music and arrangements in her teens during World War II when assisting with choirs at the local church. As a Junior Exhibitioner she studied piano with Fiona Addie, Muriel Dale, and Sadie MacCormack, and cello with Alison Dalrymple at the Royal Academy of Music, but left school in 1947 and took a job as a filing clerk. She continued at the Royal Academy in 1949, studying piano with York Bowen, cello with Alison Dalrymple, and voice with Jean McKenzie-Grieve. She continued her study of singing with Clive Carey, Roy Hickman, Peter van der Stolk, and Margaret Field-Hyde, and studied composition with Lennox Berkeley.

In the 1950s Roe became involved with a drama group where she began writing for musicals. She also worked as a sessions singer with London ensembles, and in light entertainment with celebrities including Cliff Richard, Harry Secombe, Cilla Black, The Two Ronnies (with whom she appeared on television conducting “The Plumstead Ladies Male Voice Choir”) and on Top of the Pops.

Roe married John Bishop and had three children. She was Director of Music at the London Academy of Music and Dramatic Art from 1968–78, and founded the NorthKen Choir/Chorale/Opera in the 1960s. She founded Thames Publishing with her husband in 1970. After his death in 2000 Thames Publishing became a division of William Elkin Music Services.

Roe received an MBE for services to Classical Music and Composition in the 2011 New Year Honours.
Quelle Wiki: https://en.wikipedia.org/wiki/Betty_Roe

Werkliste

  • Moods für Orgel

Noten

Kammermusik Noten

Carillon - a chime of organ music - Orgel